Grundschule am Wilhelmsplatz in Herten wird zur Flüchtlingsunterkunft

Der Strom der Flüchtlinge aus der Ukraine reißt nicht ab. Deshalb richten das Deutsche Rote Kreuz und die Stadt Herten aktuell eine weitere Notunterkunft ein. In der Turnhalle und dem Hauptgebäude der ehemaligen Grundschule am Wilhelmsplatz entstehen provisorische Übernachtungsmöglichkeiten. Die Geflüchteten sollen hier solange ein Dach über dem Kopf haben, bis sie eine eigene Wohnung…

Details

„Ich bin es leid!“ – Schon wieder zerstörte Bänke und Tische auf Schlägel & Eisen in Herten

Bereits unzählige Male wurde das Mobiliar, das Imbiss-Betreiber Patrick Barciaga unterm Förderturm auf Schlägel & Eisen aufgestellt hat, von Unbekannten zerstört. Jetzt wurde erneut eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Kaputte Glasflaschen, demolierte Bänke und Tische und sogar Steine, die aus großer Höhe auf den Platz geschmettert wurden – für Patrick Barciaga kann das so nicht…

Details

Höhenretter üben in 97 Metern Höhe

Nichts für schwache Nerven: In 97 Metern Höhe haben Spezialkräfte der Feuerwehr aus dem Kreis Recklinghausen jetzt auf Halde Hoppenbruch in Herten den Ernstfall geprobt. Sie bargen einen Mann aus dem Rotorblatt einer Windkraftanlage. Ganzer Beitrag auf: https://www.hertener-allgemeine.de/herten/herten-hoehenretter-retten-verletzten-aus-windrad-auf-halde-hoppenbruch-w1744340-p-8000167937/

Details

Altes real-Gelände: Was passiert mit dem GT Buer?

Schon bald sollen die ersten Arbeiten auf dem Gelände des ehemaligen real-Marktes in Herten beginnen. Doch bislang ist das Areal eher von Trostlosigkeit geprägt. Nur eines der Gebäude ist noch besetzt: Im alten Divi-Möbellager ist der Billard-Club GT Buer untergebracht, der letzte verbliebene Mieter auf dem weitläufigen Gelände. Wir haben die Mitglieder besucht und nachgefragt,…

Details

Rundgang: Wie geht es mit den „Hertener Höfen“ voran?

In den vergangenen Wochen haben die Bauarbeiten auf dem Gelände der „Hertener Höfe“ kräftig Fahrt aufgenommen. Ein Großteil der riesigen Schuttberge ist mittlerweile abgetragen, am Kreisverkehr ragt ein Kran in den Himmel. Wir haben einen Rundgang um das Gelände gemacht und berichten über die neuesten Entwicklungen zu Hertens kommendem Einkaufszentrum. Der ganze Beitrag unter: https://www.hertener-allgemeine.de/herten/hertener-hoefe-bauarbeiten-fuer-einkaufszentrum-laufen-auf-hochtouren-w1737248-p-8000158279/

Details

Bedingungen für Spargel sind momentan ideal – Ein Besuch auf dem Hof Schulte-Scherlebeck

Der Hof der Familie Schulte-Scherlebeck gehört seit Jahrhunderten fest zu Herten. Heute ist er vor allem für seinen Spargel bekannt. Und es dauert nur noch wenige Wochen, bis die erste Ernte eingefahren werden kann. Wir haben Jan-Hendrik Schulte-Scherlebeck besucht, der den Hof jüngst übernommen hat und nun in bester Familientradition weiter führen wird. Ganzer Beitrag…

Details

Herten: Wer hat Julian Wendhausens Rallye-Mercedes gerammt?

Eine Rallye über 5000 Kilometer hat der Mercedes von Julian Wendhausens ohne Probleme überstanden. Zum Verhängnis wurde der C-Klasse nun eine Nacht vor der eigenen Haustür: Ein Unbekannter hat den Wagen mit voller Wucht gerammt, der Sachschaden ist groß. Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher. Ganzer Beitrag unter: https://www.hertener-allgemeine.de/herten/unfallflucht-in-herten-julian-wendhausens-auto-beschaedigt-w1735427-p-8000155966/

Details

100 Matratzen liegen in Herten für Flüchtlinge bereit

Als vergangene Woche die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine auch in Herten angekommen sind, musste alles ganz schnell gehen. Wo kommen die Menschen unter? Und worauf sollen sie schlafen? Stefanie und Peter Kapner, die in der Hertener Innenstadt ein Fachgeschäft für Betten betreiben, nutzten ihre guten Kontakte und orderten gleich 100 Matratzen. Allerdings müssen die…

Details